Sep 132013
 

SharePoint ist beim erstmaligen Aufruf sehr langsam. Dies liegt am Caching im SharePoint. Da dieser Cache nächtlich geleert wird, ist der morgentliche Aufruf der SharePoint Seiten unter Umständen etwas langsam. Um dies zu umgehen, kann mittels Powershell die SharePoint Seite bereits automatisiert aufgerufen werden. Die nachfolgenden Aufrufe erfolgen dann wesentlich schneller. Für SharePoint 2013 kann folgendes Skript verwendet werden:

cls 
function get-webpage([string]$url,[System.Net.NetworkCredential]$cred=$null) 
{ 
$wc = new-object net.webclient 
if($cred -eq $null) 
{ 
$cred = [System.Net.CredentialCache]::DefaultCredentials; 
} 
$wc.credentials = $cred; 
return $wc.DownloadString($url); 
} # end Function  
#This passes in the default credentials needed. You can run this task as a user that has a Policy  
# above all the Web Applications by manually adding the correct permissions 
$cred = [System.Net.CredentialCache]::DefaultCredentials; 
# or 
#$cred = new-object System.Net.NetworkCredential("username","password","machinename") 

#Run manually like this to warm up a specific page (2007 or 2010) 
#Change these URL's to suit your environment. Simply add more lines if you need more. 
$html = get-webpage -url "URL" -cred $cred 
$html = get-webpage -url "URL" -cred $cred

Dieses Skript muss als .ps1 Datei gespeichert und durch einen geplanten Task täglich ausgeführt werden. Die Anmeldeinformationen werden von dem Benutzer übernommen, der den Task ausführt. Aus diesem Grund sollte der Benutzer, der den Task ausführt auch Zugriff auf die SharePoint Seiten besitzen.

Der Befehl für den geplanten Task könnte wie folgt aussehen:

%SystemRoot&\system32\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe C:\Skripts\WarmUp.ps1

Quelle: http://gallery.technet.microsoft.com/office/SharePoint-2007-2010-or-d1884b4b

Sorry, the comment form is closed at this time.