Dec 052012
 

NGINX stellt einen Proxy für Apache dar. Damit ist es möglich statischen Content schneller dem Client zur Verfügung zu stellen. Die eigentliche Arbeit auf Serverseite (bei PHP Skripten) wird weiterhin durch den Apache erledigt.

Hier kann es jedoch zu Problemen mit den Headern kommen, da NGINX hier mit 127.0.0.1 im Standard arbeitet. Dies kann durch das Modul RPAF im Apache gelöst werden.

Links hierzu:

http://www.leetperium.de/2012/01/nginx-als-reverse-proxy-einrichten/

http://www.ctkn.net/2011/10/install-mod_rpaf-on-centos-5-centos-6/

http://blog.roozbehk.com/post/24568560912/nginx-as-reverse-proxy-to-apache-server

http://supportex.net/2012/03/apache-remote-ip-behind-nginx/

 

Sorry, the comment form is closed at this time.