Windows 7 Backup mit Batch starten

 Windows 7  Comments Off on Windows 7 Backup mit Batch starten
Jan 072013
 

Windows 7 beinhaltet ein Backuptool, dieses erstellt eine Imagesicherung des Systems. Diese Sicherung ist aber nur geplant durchzuführen. Möchte man diese Sicherung jedoch auch auf einfachem Wege manuell starten, kann dies mit dem Befehl schtasks erledigt werden. Eine Beispiel DAT Datei ist nachfolgend zu sehen:

schtasks /RUN /I /TN "\Microsoft\Windows\WindowsBackup\AutomaticBackup"

Die BAT Datei muss als Administrator gestartet werden. Dies kann mittels Rechtsklick auf die BAT Datei und dort durch den Eintrag “als Administrator starten” erfolgen

 

Dec 272012
 

Wie oft fragt man sich nach Jahren welchen Produkt-Key man bei der Installation für Office oder Windows verwendet hat. Bei Laptops oder PC’s, welche diese Komponenten bereits vorinstalliert hatten, ist meist auch gar kein Lizenzzertifikat dabei, auf welchem der Produkt-Key steht. Ein nützliches Tool, um den Produkt-Key auszulesen ist hier zu finden:

http://www.belarc.de/free_download.html

 

Möchte man dann das zugehörige Office herunterladen wird man hier fündig:

Office 2010

https://www7.downloadoffice2010.microsoft.com/row/registerkey.aspx?ref=pkc&culture=de-DE

Office 2007

http://www.microsoft.com/office/downloads/

 

Windows 7: Office Dokumente vom Netzwerk öffnen sich sporadisch schreibgeschützt

 Microsoft, Office 2010, Windows 7  Comments Off on Windows 7: Office Dokumente vom Netzwerk öffnen sich sporadisch schreibgeschützt
Nov 262012
 

Sollte das Phänomen auftreten, dass sich in Office 2007 / 2010 Excel, Word oder Powerpoint Dateien sporadisch mit der Meldung “Die Datei ist von einem anderen Benutzer in bearbeitung. Möchten Sie diesen Benachric…” oder die Dateien immer nur Schreibgeschützt geöffnet werden, kann dies am Windows Explorer liegen. Dieser liest bei jeder Datei, welche angeklickt wird die Detailinformationen in das Detailfenster. Dadurch blockiert der Explorer Prozess den Zugriff auf die Datei durch Office.

Lösung

Deaktivieren der Detailansicht über

Organisieren / Layout / Detailbereich

Dadurch verschwindet die dicke Leiste am unteren Ende des Explorersfensters. Ebenfalls sollte die Voransicht deaktiviert werden.

Nov 132012
 

Auf der Suche, wie man die NTUSER.DAT bearbeiten kann, bin ich auf folgenden Link gestoßen:

http://www.robotronic.de/regeditPro.html

Die NTUSER.DAT dient als Speicherort für die Benutzereinstellungen der Registry. Oft wird diese dazu verwendet, bei Rechnern oder Servern ein Benutzerprofil vorzubereiten. Nach der Vorbereitung wird die NTUSER.DAT in das Profil des Default Users kopiert damit alle neuen Benutzer die gleichen Voreinstellungen haben. Die NTUSER.DAT gibt hierbei dann nur defaulteinstellungen vor. Benutzer können weiterhin Einstellungen verändert (sofern Sie dazu die Berechtigung bestitzen). Einstellungen, welche auch nicht von den Benutzer verändert werden solle, sollten mit Gruppenrichtlinien verteilt werden.

Nov 092012
 

Eine gute Übersicht über alle Berechtigungen und die damit verbundenen Zugriffsrechte gibt 8MAN. Es liest von den konfigurierten Server die Berechtigungen aus und speichert diese in eine SQL Datenbank. Berechtigungen können dann mit 8MAN vergeben werden, wodurch auch bei großen Organisationen Strukturen der Delegation geschaffen werden können. So können z.B. Abteilungsleiter selber Berechtigungen für Ihre Ordner vergeben.

Eine Eigenschaft gibt es hierbei allerdings für NETAPP Filer zu Berücksichtigen. 8MAN muss in der Standardkonfiguration die Freigaberechte auslesen können (Share Permissons). Dies ist bei NETAPP Filern meistens nicht gewünscht, wodurch der 8MAN Benutzer entweder sehr hohe Rechte benötigt oder die NETAPP angepasst werden muss. Diese beiden unschönen Möglichkeiten kann man jedoch umgehen, indem in der Konfiguration des 8MAN unter C:\ProgramData\protected-networks.com\8MAN\cfg in der Datei pnserver.config.xml folgenden Eintrag setzen:

<fileSystem>
<change>
  <checkShareRights type="System.Boolean">false</checkShareRights>
</change>
</fileSystem>

Dadurch werden die Freigabeberechtigungen nicht mehr geprüft, die DACL allerdings schon. Somit müssen auch keine Änderungen an der NetApp vorgenommen werden.

Office 2007 / Office 2010 Netzwerkdateien Probleme

 Office 2010, Windows 7  Comments Off on Office 2007 / Office 2010 Netzwerkdateien Probleme
Sep 272012
 

Bei Office 2007 / 2010 kann es beim Öffnen von Dateien zu Problemen mit der Berechtigung kommen. Dies wird durch die erweiterten Berechtigungspürfungen und Sicherheitseinstellung verursacht, welche mit Office 2007 eingeführt wurden. Der erste Step besteht darin, die Netzwerkpfade zu den vertrauenswürdigen Pfaden aufzunehmen. Sollte das dennoch keinen Erfolg bringen, kann folgender Registry Key gesetzt werden.

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Word\Options] 
“DisableRobustifiedUNC” = dword:00000001

Dieser muss für jedes Office Produkt gesetzt werden (also für Word, Excel, Powerpoint usw.)

Windows 7, Office 2007 öffnet Dateien von Netzwerk langsam oder mit Schreibschutz

 Windows 7  Comments Off on Windows 7, Office 2007 öffnet Dateien von Netzwerk langsam oder mit Schreibschutz
Sep 252012
 

Bei Office 2007  kann es passieren, dass Dateien vom Netzwerk nur sehr langsam oder schreibgeschützt geöffnet werden. Problem kann durch das neue SMB V2 Protokoll verursacht werden.

SMB v2 deaktivieren

Befehle zum deaktivieren von SMB v2

sc config lanmanworkstation depend=browser/mrxsmb10/nsi
sc config mrxsmb20 start=disabled

Diese Befehle setzen die folgenden Registry Key’s:

HKLM\System\CurrentControlSet\services\LanmanWorkstation\DependOnService = bowser,mrxsmb10,nsi
HKLM\System\CurrentControlSet\services\mrxsmb20\Start = 4

SMB v2 aktivieren

Befehle zum aktivieren von SMB v2

sc config langmanworkstation depend=bowser/mrxsmb10/mrxsmb20/nsi
sc config mrxsmb20 start=auto

Diese Befehle setzen die folgenden RegistryKey’s:

HKLM\System\CurrentControlSet\services\LanmanWorkstation\DependOnService = bowser,mrxsmb10,mrxsmb20,nsi
HKLM\System\CurrentControlSet\services\mrxsmb20\Start = 2