agorum Admin Sync – Passwörter werden nicht von allen DC (Domänen Controllern) repliziert

 agorum DMS  Comments Off on agorum Admin Sync – Passwörter werden nicht von allen DC (Domänen Controllern) repliziert
Apr 222013
 

Sollte es bei agorum nach der Installation und Einrichtung des agorum Admin Sync zu dem Problem kommen, das sich nicht alle User am System anmelden können, kann es an der Replizierung der Benutzerpasswörter liegen. Wenn mehrere DC’s im Einsatz sind, muss auf jedem DC der AdminSync Helper laufen. Sollten dennoch die Passwörter nicht repliziert werden, sollte im Ordner c:\program Files (x86) ..\queue geprüft werden ob dieser Leer ist. In diesem Ordner werden die zu replizierenden Daten gespeichert. Dateien die dort auftauchen sollten nach einer Minute automatisch verschwinden. Erfolg dies und werden dennoch die Passwörter von einigen DC’s nicht repliziert muss der komplette Inhalt aus dem Ordner queue2 gelöscht werden. Danach sollte dann die Replizierung von dem DC funktionieren. Diese Vorgehensweise muss bei allen DC’s wiederholt werden, auf denen das Problem mit der fehlerhaften Passwortreplizierung auftritt.

agorum Vorlage Datei kopieren

 agorum DMS  Comments Off on agorum Vorlage Datei kopieren
Mar 012013
 

Um mit einer Vorlagendatei eine Datei in die neue Struktur zu Kopieren (z.B. Briefvorlagen oder ähnliches) kann dies in der Vorlagendatei (.xml Datei) durch folgende Einträge ermöglicht werden:

<CopyObject> 
 <SourceObject>/agorum/roi/Files/Firma/Vorlagen_DMS/Checkliste.doc</SourceObject> 
 <DestinationObject><![CDATA[./$$NAME$$/Konstruktion/Checkliste.doc]]></DestinationObject> 
 </CopyObject> 

Dadurch wird die Datei /agorum/roi/Files/Firma/Vorlagen_DMS/Checkliste.doc in den neuen Pfad unter Konstruktion/Checkliste.doc kopiert

 

“Pfad zu lang” beim löschen von Dateien

 agorum DMS, Windows 7, Windows XP  Comments Off on “Pfad zu lang” beim löschen von Dateien
Aug 032012
 

Wenn man von einem DMS oder FileServer Dateien lokal auf seinen Rechner kopiert kann es beim löschen zu dem Fehler kommen, das Windows sich über zu lange Dateipfade beschwert. Windows XP unterstützt nur Pfadlängen von 255 Zeichen, leider wird dies erst beim löschen oder verschieben bemerkbar.

Um nun aber diese Ordner dennoch löschen zu können, gibt es die Möglichkeit mittels subst einen Teil des Pfades auszublenden. Subst ermöglicht, einen Ordner als Laufwerksbuchstaben zu verbinden. Da hier nun der Pfad nicht mehr so lang ist, es auch das löschen wieder möglich. Ein Beispiel für eine .bat Datei könnte wie folgt aussehen:

subst x: "c:\Dokumente und Einstellungen\User01\Desktop\DMS-Ordner"
x:
rmdir . /s
c:
subst x: /d

Das Skript verbindet erstmal den Ordner “DMS-Ordner” vom Desktop des “User01″ mit dem Laufwerksbuchstaben x:. Hier ist nun alles ab dem DMS-Ordner sichtbar. Da hier nun der Pfad wesentlich kürzer ist, können die Dateien nun gelöscht werden. Dies geschieht mittels rmdir, /s bedeutet, das auch alle Unterordner gelöscht werden.

Mit subst x: /d wird das Laufwerk zum abschluss wieder deaktiviert.

Feb 012011
 

Um WebDAV von agorum zu nutzen gibt es verschiedene Möglichkeiten.

  • Zugriff über Netzwerkumgebung
  • Installation NetDrive
  • Verbinden mit net use

Wichtig ist bei agorum das als WebDAV immer https://servername/ngfswebdav/files verwendet werden muss (für den Team Bereich) bzw. https://servername/ngfswebdav/private für die Eigenen Dateien

Die ersten beiden Möglichkeiten sind nicht sonderlich spannend, da hier eine Einrichtung sehr einfach zu realisieren ist.  Die letzte Möglichkeit birgt einen kleinen Fallstrick welchen ich kurz nennen möchte.

Net use funktioniert nur mit dem Servernamen agorum. Dadurch ist es notwendig das bei den Clients entweder der genutzte DNS Server agorum auflösen kann (auf die IP-Adresse des Servers) oder bei den Clients der Name agorum in der lokalen hosts Datei eingetragen wird. Wenn diese Voraussetzungen gegeben sind ist eine Verbindung wie folgt möglich

net use x: "https://agorum/ngfswebdav/files"

bzw.

net use x: "https://agorum/ngfswebdav/files" /user:User Passwort