Videos vom Partner Server Summit 2012

 Exchange 2010, Microsoft, Surface, Windows 8  Comments Off on Videos vom Partner Server Summit 2012
Dec 082012
 

Auf dem Blog faq-o-matic.net wurden die Links zu den Videos des Server Summit 2012 veröffentlicht. Hier der Link zu dem Beitrag. Die Videos sind sehr gut und geben einen schönen Einblick in die kommenden Versionen von Windows Server 2012, Exchange 2013 und Windows 8

http://www.faq-o-matic.net/2012/12/04/videos-vom-microsoft-server-summit/

Outlook 2010 direktes buchen (direct booking)

 Exchange 2010, Office 2010, Zarafa E-Mail Collaboration  Comments Off on Outlook 2010 direktes buchen (direct booking)
Feb 012012
 

Seit Outlook 2010 werden die Ressourcen bei Einladungen nicht mehr direkt gebucht, sondern erhalten die Besprechungseinladungen wie jeder anderer Teilnehmer. Sind die Ressourcen nun aber für das direkte buchen (direct booking) konfiguriert (dies ist bei Zarafa der Fall) wird der Zeitraum der Ressource nicht für den Termin gebucht. 

Das direkte buchen kann in Outlook 2010 durch folgenden Registry Eintrag geändert werden:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\Options\Calendar
Dort einen Neuen DWORD Eintrag
EnableDirectBooking
anlegen und diesem den Wert 1 geben.

Exchange 2010 Postfachsprache (Inbox anstatt Posteingang)

 Exchange 2010  Comments Off on Exchange 2010 Postfachsprache (Inbox anstatt Posteingang)
Sep 072011
 

Um die Postfächer komplett auf Deutsch umzustellen, also damit auch Posteingang anstatt Inbox geschrieben wird, ist folgendes PowerShell Kommando auszuführen:

get-mailbox | Set-MailboxRegionalConfiguration -DateFormat "dd.MM.yyyy" -TimeZone "W. Europe Standard Time" -TimeFormat "HH:mm" -Language "de-DE" -LocalizeDefaultFolderName:$true

Damit wird für alle Mailboxen die Sprach und Reginaleinstellung auf Deutschland umgestellt.

Exchange 2010 SP1 Import PST 2/2

 Exchange 2010  Comments Off on Exchange 2010 SP1 Import PST 2/2
Sep 062011
 

Um nun PST Dateien in Exchange zu importieren ist folgender Befehlt in der Exchange Management Shell auszuführen:

New-MailboxImportRequest FilePath d:\psts\test.pst -Mailbox user-test

Exchange 2010 SP1 Import PST 1/2

 Exchange 2010  Comments Off on Exchange 2010 SP1 Import PST 1/2
Sep 062011
 

Um im Exchange 2010 PST Dateien importieren zu können muss der Benutzer Mitglied einer speziellen Gruppe sein, bzw muss mit bestimmten Rechten versehen werden. Dies kann wie folgt geschehen:

  • Anlegen einer Sicherheitsgruppe (security group)
  • Aufnehmen der notwendigen Benutzer (welche den Import durchführen sollen) in diese Gruppe
  • Starten der Exchange Management Shell
  • Dort folgenden Befehl ausführen
New-ManagementRoleAssignment -Name "Import Export Mailbox Admins" -SecurityGroup "Name der Gruppe" -Role "Mailbox Import Export"

Das wars. Natürlich muss sich der entsprechende Benutzer nun erst ab und anmelden da die Gruppenzugehörigkeiten nur beim Login geladen werden. Wie nun PST-Dateien importiert werden steht im nächsten Blog Eintrag.

Internet Explorer SSL Fehler deaktivieren

 Exchange 2010, Windows 7, Windows XP  Comments Off on Internet Explorer SSL Fehler deaktivieren
Aug 022011
 

Die nervige Meldung über einen Zertifikatsfehler vom Internet Explorer kann über folgende Einstellungen deaktiviert werden (zumindest in den meisten Fällen)

Internetoptionen / Erweitert

Dort gibt es unter Sicherheit eine Einstellung

Warnung anzeigen, wenn die Zertifikatadresse nicht übereinstimmt*

Den Haken davor entfernen und schon erscheint keine Fehlermeldung mehr.

Ist meistens im Intranet hilfreich wo ja ein interner Name ohne gekauftes Zertifikat verwendet wird.

May 262011
 

Beim Exchange 2010 kann mein einen Empfangsconnector weiterhin mit anonymer authentifizierung einrichten um von Server, welche keine SMTP authentifizierung unterstützen, Mails versenden zu können. Allerdings können diese dann nur an interne E-Mail Accounts Mails versenden. Um auch an externe Adressen E-Mails versenden zu können ist folgender PowerShell Befehl notwendig:

Get-ReceiveConnector "Name des Connectors" | Add-ADPermission -User "NT AUTHORITY\ANONYMOUS LOGON" -ExtendedRights "ms-Exch-SMTP-Accept-Any-Recipient"

Für eine deutsche Installation ist folgender Befehl notwendig (NT AUTHORITY\ANONYMOUS LOGON ist im Deutschen NT-AUTORITÄT\ANONYMOUS-ANMELDUNG)

Get-ReceiveConnector "SharePoint" | Add-ADPermission -User "NT-AUTORITÄT\ANONYMOUS-ANMELDUNG" -ExtendedRights "Ms-Exch-SMTP-Accept-Any-Recipient"

Beim Emfpangsconnector sollten natürlich die berechtigten Server über die IP-Adresse eingeschränkt werden.

Apr 272011
 

Sollte der Installationsassistent auch nach mehrmaligen Neustart weiterhin einen Neustart fordern kann dies durch eine fehlerhafte Installation von Druckertreibern verursacht werden welche über Gruppenrichtlinen oder Login Skripts verteilt werden. Abhilfe schafft hier das umbenennen oder löschen des folgenden Registry Keys

HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\SessionManager\PendingFileRenameOperations

Direkt nach dem Umbenennen sollte die Installation ohne Probleme durchlaufen.